seit 2016 Grafikdesign bei WHY.studio, Wien

2016 – 2017 Klasse für Skulptur und Raum, Universität für angewandte Kunst, Wien

seit 2016 Studium der Philosophie an der Universität Wien

seit 2014 Universität für angewandte Kunst, Wien, Bildende Kunst / Fotografie

2013 – 2014 Schule Friedl Kubelka für künstlerische Fotografie, Wien

2012 – 2013 Grafikdesign bei moodley brand identity, Graz / Wien

2011 – 2012 Meisterklasse für Grafik- und Kommunikationsdesign, Linz

2006 – 2011 HTL1 für Grafik- und Kommunikationsdesign, Linz

 

since 2016 graphic designer at WHY.studio, Vienna

2016 – 2017 Sculpture and Space, University of Applied Arts, Vienna

since 2016 Philosophy, University of Vienna

since 2014 University of Applied Arts, Vienna, department of Fine Arts, Photography

2013 – 2014 Schule Friedl Kubelka, Vienna

2012 – 2013 graphic designer at moodley brand identity, Graz/Vienna

2011 – 2012 masterclass / college for graphic- and communications design, Linz / Austria

2006 – 2011 college for graphic- and communications design, Linz / Austria

 

 

ausstellungen / exhibitions:

2017:
›urkultfestival‹ ritten, südtirol;
›the essence‹, alte post, wien;
›learning from shans habus‹, shizzle kunstverein, wien;
›TranspΩt‹, documenta14, ASFA, athen;
2016:
›glance‹ fand statt im rahmen des monats der fotografie und der vienna artweek
›tools of enlightenment‹ european forum alpbach
›singular‹ kuratiert von emma rendl-denk, galerie.z, hard am bodensee
2015:
›urkultfestival‹ ritten, südtirol
›folgendes‹, absolventInnen der schule friedl kubelka, hochschule für bildende künste hamburg
2014:
›intimacy / absence‹ fand statt im rahmen des monats der fotografie, galerie kandinsky, wien
›zubau‹, fand statt im rahmen des monats der fotografie, brick-5, wien
›parallel vienna‹ altes zollamt, wien
›flügge‹ kuratiert von astrid peterle, galerie raum mit licht, wien
›enjoy photography‹ kuratiert von ruth horak, schule friedl kubelka, wien